Loading...

iRest® Yoga Nidra

Heilsam und erfrischend für Körper und Geist.

Tief entspannend und erfrischend leicht. Altes, das uns nicht mehr guttut, weicht auf und löst sich. Wir laden Nährendes und Wohltuendes ein.

iRest® – Integrative Restoration – basiert auf alten östlichen spirituellen Lehren und wurde von Dr. Richard Miller, klinischer Psychologe, langjähriger Meditationslehrer und Gründer des Integrative Restoration Institutes (IRI) unter Berücksichtigung aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, erweitert und angepasst an unsere westliche, heute oft stressige Zeit. www.irest.us

iRest® Yoga Nidra Meditation ist transformierend und heilsam. Die Meditationspraxis berührt unser tieferes Bewusstsein und öffnet ein Tor zu der uns innewohnenden Weisheit. Wir erspüren feiner die Wege, auf denen wir uns entfalten und aufblühen.

Die geleiteten Meditationen werden liegend oder sitzend wahrgenommen und ermöglichen eine spürbar geistige Ruhe und wohlige körperliche Entspannung. In diesem aufnahmefähigen, durchlässigen und entspannten Einfach-Sein kann sich Altes, das uns nicht mehr guttut, klarer zeigen und lösen. Neuer Raum entsteht und unsere innere Weisheit sorgt dafür, dass heilsame und nährende Wegweiser hier herzlich willkommen sind.

iRest® Yoga Nidra Meditation hilft, das Nervensystem zu beruhigen, unsere Resilienz zu stärken und uns und andere auf einer tieferen Ebene wahrzunehmen.

Die Praxis unterstützt uns darin, den Herausforderungen des Lebensalltags klarer, kreativer und gelassener zu begegnen. Wir entwickeln ein Fundament, das uns auch in schwierigen Situationen mehr und mehr unseren Gleichmut und unsere Leichtigkeit bewahren lässt.

iRest® Yoga Nidra hat sich auch als sehr wirkungsvoll bei Schlafstörungen, hohem Stress, Ängsten, chronischen Schmerzen oder Müdigkeit, Depressionen oder Umständen ähnlicher Art erwiesen.

8-Wochen-Kurs

Ein 8 Wochen-Kurs in iRest® Yoga Nidra Meditation bietet die Gelegenheit, diese einfach auszuübende Praxis kennenzulernen oder zu vertiefen, über einen längeren Zeitraum zu üben und deren heilsame und wohltuende Wirkung zu erfahren.
Von Woche zu Woche können einzelne Elemente oder die ganze Praxis in den eigenen Alltag integriert werden. Der Kurs beinhaltet einen Überblick über die Meditationspraxis iRest® Yoga Nidra, eine Erläuterung der einzelnen Stufen und geführte iRest® Yoga Nidra Meditationen. Sanfte Körperübungen und Raum für Austausch runden die jeweiligen Einheiten ab.

In jeder Meditationspraxis stehen ein oder zwei Elemente der iRest® Yoga Nidra Meditation im Mittelpunkt.

  1.  Einführung und Ort der Sicherheit und des Geborgenseins
  2.  Intention für die Praxis und tiefster Herzenswunsch
  3.  BodySensing (Körper wahrnehmen) und BreathSensing (Atem wahrnehmen)
  4.  Gefühle und Emotionen
  5.  Gedanken und Glaubenssätze
  6.  Freude
  7.  Beobachtendes Gewahrsein (Wer nimmt wahr?)
  8. Integration und Praxis im Alltag

Jeder Teil dieser Praxis ist ein Werkzeug, um mehr Leichtigkeit, Gesundheit und Ganzheit in das Leben einzuladen. iRest® Yoga Nidra Meditation ist für jede/n geeignet und braucht keine Vorkenntnisse.

Tagesworkshops

In einem Tagesworkshop widmen wir uns jeweils intensiv einem bestimmten Aspekt unseres Lebens auf der Basis von iRest® Yoga Nidra.
Tagesworkshops sind für 2018 in Planung und auch auf Anfrage möglich.

iRest Übung

 

iRest Yoga Nidra

 

 
iRest Yoga

 

iRest Beate Maass

 

Yoga

Alles ist im göttlichen Atem enthalten, wie der Tag im Dunst des frühen Morgens.

Muhyiddîn Ibn al Arabi (1165- 1240)

herzensatem logo

Spüre ich tief hinein in diese Energie und lege in jeden Atemzug mein liebendes Herz, entfaltet sich ein Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit. Von Weite und Verbundenheit. Von Mitgefühl mit mir selbst und anderen.

Das Pulsieren des Lebens im Atem spüren geschieht. Mühelos. Mit Herz.

Kultivieren wir den Herzensatem nicht nur auf der Matte, sondern überall - beim Einkaufen, an der roten Ampel und auf der Arbeit - erleben wir eine liebevolle Präsenz im Alltag, die uns inneren Frieden schenkt. Und so manch schwierige Situation besser und intelligenter bewältigen lässt. Wir schenken uns der Welt.

Yoga

Yoga ist eine Jahrtausend alte große spirituelle fernöstliche Tradition, die uns Menschen äußerst fruchtbare Wege aufzeigt, auf der Basis von Achtsamkeit ein Bewusstsein für Körper und Geist zu entwickeln. Auf diesem Weg lüften wir die Schleier, die sich in unserer Zerstreutheit auf unsere Gedanken und unser Handeln legen und unser tägliches Tun hinderlich beeinflussen. Yoga ermöglicht uns, mehr und mehr aus unserer Wesensmitte heraus zu agieren, unsere Lebensziele klarer zu verfolgen und in größerer Harmonie mit uns selbst und unserer Umwelt zu leben.
Die Hatha-Yogapraxis ist eine Einheit von Körperhaltungen, Atem- und Konzentrationstechniken, durch die wir unsere Wahrnehmung verfeinern und unseren Körper und Geist klären und stärken. Yoga bewirkt Entspannung und Zentrierung und wir erfahren innere Weite.

Yoga wirkt.

Yoga als psycho-physische Gesundheitsförderung ist nicht nur mittlerweile als Entspannungsmethode in der betrieblichen Gesundheitsförderung etabliert. Es ist u.a. auch hilfreich bei Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rückenbeschwerden oder anderen Schmerzen am Bewegungsapparat, Stoffwechselstörungen, einem geschwächten Immunsystem, Depressionen oder Schlafstörungen.

ruhig und sanft

Ich unterrichte einen ruhigen, sanften Yogastil, der geprägt ist von langsamen, leichten und zum Teil auch kraftvollen Haltungen, wobei immer die Bewusstheit im eigenen Erleben im Vordergrund steht. Die Körperhaltungen werden mit liebevoller Achtsamkeit auf den Atem begleitet. Meditatives Sitzen in Stille führt zu weiterer Vertiefung der inneren Ruhe.

Weiterhin gebe ich Kurse, Workshops und Einzelstunden in iRest® Yoga Nidra Meditation.

willkommen heißen

Es geht niemals um Leistung. Nichts muss erreicht werden. Es geht vielmehr um ein liebevolles Willkommen Heißen dessen, was sich in dem Moment zeigt.

Eine Einladung an alle, die ...

• in der Hektik des Alltags einen Raum suchen, in dem sie körperlich und geistig zur Ruhe kommen können.
• den Wunsch haben, eigene Grenzen zu erkennen, auszuloten und auch sanft zu weiten.
• Körper und Geist mit einer offenen Neugier, mit Anfängergeist erforschen wollen.
• in eine tiefere Ebene des Seins eintauchen möchten.
• mehr Freude, Gelassenheit und Mitgefühl für sich selbst und andere erfahren wollen.

Jede/r ist herzlich willkommen. Wenn Sie gern teilnehmen möchten, aber nicht genau wissen, ob mein Angebot das Richtige für Sie ist, rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail.

Yogagruppe

 

Yoga

 

 
Yoga-Übung

 

Yoga Atemübung

 

Termine

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Vita

Beate Maaß

Yogalehrerin GGF und BDY/EYU

Klassischer Hatha-Yoga sowie in der Kaschmirischen Tradition nach Jean Klein (Leopoldo Chariarse)

iRest® Yoga Nidra Teacher i.T.

nach Richard Miller; PhD. bei James Reeves, UK und Nöle Giulini, USA

Sprachwissenschaftlerin

Seit 1997 auf dem buddhistischen Weg und auf dem Weg des Yoga

Ich unterrichte Yoga und iRest®Yoga Nidra Meditation in Gruppen, Workshops und Einzelstunden.

Mein Herzensanliegen ist, zu einer nährenden Zufriedenheit beizutragen. Entspannung und Bewusstheit in Körper und Geist zu bringen. So kann innerer Friede geschehen und sich im Außen spiegeln.

Mehr über mich ...

Mein Leben durchziehen unterschiedliche berufliche Stationen mit vielschichtigen wichtigen Erfahrungen. Gleichzeitig begleitete mich immer die Sehnsucht nach innerem Frieden und die Suche nach Wegen dorthin. Vor mehr als 20 Jahren begegnete ich der Tradition des Buddhismus und war ich in meinem tiefsten Herzen berührt. Ich hatte einen Weg gefunden, der mich über das Kultivieren innerer Wachheit immer wieder inspiriert, zu mehr Freude, Zufriedenheit und Gelassenheit im Innen und im Außen zu finden und dies mit anderen zu teilen.

Kurze Zeit später trat Yoga in mein Leben. Damals hatte ich eine Weile gebraucht, um beide Wege in mir vereinen zu können, bis ich begriff, dass Yoga wie alle großen spirituellen Traditionen nur ein anderer Weg zum gleichen Ziel ist – das Leiden von morgen zu verringern. Yoga und Buddhismus harmonieren mit ihrem Fokus auf Achtsamkeit (wacher Präsenz) als Basis für Bewusstwerdung wunderbar miteinander.

Die Hatha-Yogapraxis öffnete mir ein Tor, über Körperhaltungen und Atem- und Konzentrationstechniken Körper und Geist als Einheit zu erfahren.
Um sich allgemein wohlzufühlen und unser psycho-physisches Gleichgewicht langfristig aufrechtzuerhalten, ist es seitdem für mich ganz zentral, Körper und Geist bewusst zu fühlen, zu spüren und zu schulen.
Ich absolvierte eine 4,5-jährige Yogalehrausbildung bei der Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung (GGF) in Aachen nach den Richtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) und der Europäischen Yoga-Union (EYU).

Ein Yogastil, der die GGF prägt, ist die Vermittlung der Lehre in der Tradition des Kaschmirischen Sivaismus nach Jean Klein (Lehre der Nicht-Dualität). Ein weiterer ist die Tradition nach Swami Kuvalayananda, einer der ersten, der die physiologischen Wirkungen des Hathayoga wissenschaftlich untersuchte und zu therapeutischen Zwecken anwandte.
Was mich in dieser Yogaschule ganz besonders geprägt hat und wofür ich sehr dankbar bin, ist die Tiefe und Herzensweite meiner Lehrer Leopoldo Chariarse, Dr. Manmath Gharote (Lonavla, Indien) und Ruth Offermann-Seifert.

iRest® Yoga Nidra begegnete ich vor einigen Jahren über Nöle Giulini, einer sehr weisen und humorvollen iRest®Yoga Nidra Lehrerin und Ausbilderin in den USA und Deutschland. Seit 2013 begleite ich Nöle Giulini in ihren Seminaren in Deutschland, was mir tiefe Einsichten in diese heilsame Praxis schenkt.
Mit iRest® Yoga Nidra habe ich die meditative Facette des Yoga gefunden, die mich am meisten bewegt und gleichzeitig alles vereint, um uns als verbunden, heil und ganz zu erkennen. Eine Methode, die sehr geeignet ist, sich mit größerer Leichtigkeit und mehr Gelassenheit durch die Widrigkeiten des Lebens zu navigieren.
Die Praxis ist leicht, tief, heilsam, ganzheitlich und fundiert.

In Oxfordshire, UK, bildete ich mich in iRest® Yoga Nidra nach Richard Miller, Ph.D., USA, fort und gebe Kurse, Workshops und Einzelstunden in dieser Methode.

Ich lebe mit meinem Mann in Ostwestfalen und habe drei erwachsene Söhne.

Beate Maaß

 


 

 
 

 

Beate Maaß

Speckfeld 21
33824 Werther
Tel. 05203 - 916802

Wenn Sie Interesse an meinem Newsletter haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail.
Email: info@herzensatem.de

Verantwortlich für den Inhalt ist: Beate Maaß, Speckfeld 21, 33824 Werther, Tel. 05203 - 916802, Email: info@herzensatem.de

Haftungsausschluss: Für den Inhalt, der mit dieser Site verlinkten externen Seiten übernehme ich keine Verantwortung. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Bildnachweise: Vanessa Jansen, Mechthild Eickholt, stockadobe.

webdesign: Mechthild Eickholt, me-kommunikation.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.